Der Hörclub:

 

Der Hörclub ist ein Angebot an alle Klassen, um in kleinen Schritten das Zu- und Hinhören zu erleben und zu erlernen.

Eine vielfältige Geräuschkulisse in unserem Umfeld und ein enormes Angebot verschiedener Medien, die selten bewusst aufgenommen werden, bereiten unseren Schülern große Schwierigkeiten sie zu selektieren bzw. differenziert wahrzunehmen. In der Schule müssen wir feststellen, dass viele Kinder mit dem genauen Zuhören Probleme haben. Aus diesem Grund wurde Anfang des Schuljahres 2002/03 an der Erich Kästner-Schule ein Hörclub gegründet. Ein Raum wurde mit einer Hör- und Geräuschewerkstatt und den entsprechenden Medien eingerichtet. Schülerinnen und Schüler können nun lernen durch Hörspiele, Erzählungen, Reime, Sprachspiele oder ein breites Spektrum an akustischen Angeboten ihre Ohren zu spitzen.

Bei Hörspaziergängen mit Recorder und Mikrofon machen sich Schüler auch schon mal auf den Weg, Geräusche und Klänge ihrer Umwelt aufzunehmen um sie später in kleinen Hörspielen zu verarbeiten. So werden auditive Wahrnehmung, der Umgang mit Sprache, Phantasie, Vorstellungsvermögen und Konzentration geschult.